Hauptseite > Produkte > MBend > Produkterstellung

Produkterstellung

Mit dem MBend-Biegeprogramm-Modul für Teiledesign können Sie Teileprofile zeichnen.

Derzeit haben wir Metalix 15 in Betrieb und benutzen Metalix seit Version 11. Wir haben veschiedene Betriebs- und CAD-Systeme aber Metalix ist das bevorzugte bei den Programmierern.

Einfach zu lehren und zu benutzen, sehr anwenderfreundlich und einige gute Funktionen.

Adrian Campbell (MD), Campbell Laser Cutters Ltd, Vereinigtes Königreich

http://campbelllasercutters.co.uk

Benutzen Sie das  MBend -Designmodul zum Skizzieren eines Teileprofils, verfeinern Sie seine Flanschmaße und Winkel und speichern Sie es in der Profilbibliothek für späteren Wiedergebrauch.

MBend beinhaltet auch einen elementaren 3D-CAD-Designer.

Profildesigner

Entwurf von Teilen: MBend-ProfildesignerVorschau auf eine Vorlage aus der Vorlagenbibliothek  Zeichnen Sie das Profildesign freihändig und passen Sie dann die Entwurfmaße an, damit sie genau erhalten was sie brauchen.

Sie können das Profil mit einem Namen in der Profilvorlagenbibliothek speichern und sie als Basis benutzen, wannimmer Sie ein Teil mit ähnlichem Basisdesign kreieren möchten.

Wenn Sie ein Profil aus der Vorlagenbibliothek benutzen möchten, zeigt Ihnen das MBend-Biegeprogramm eine Vorschau auf jede gespeicherte Vorlage.

Entwurf von Teilen: Beispiel eines Profildesigns in MBendDas Profil bearbeiten Sie können das Profil bearbeiten, indem Sie die Dimensionen verändern.

Sie können es im Designmodul öffnen, um 3D-Elemente hinzuzufügen oder das Teil direkt im Simulationsmodus öffnen.

 

3D-CAD-Designer

Entwurf von Teilen: MBend 3D-CAD-DesignerDas MBend-Biegeprogramm enthält einen Basis- 3D-CAD-Designer zur Erstellung von Blechteilen. Öffnen Sie ein bereits bestehendes Teil oder kreieren Sie ein auf einem Profil basierendes Teil und fügen Sie Flange, Erweiterungen, Ausschnitte, Ausklinkungen, Abrundungen und Löcher hinzu.